Suche >

Volltextsuche

Sprachauswahl

DeutschEnglish

Quicknavigation

Start Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Seiteninhalt

           


Systembauhalle aus Warngau
1 2 3
T11 Systembauhalle aus Warngau

Landkreis: Miesbach
Gemeinde: Warngau
Erbauungsjahr: 1928
Gebäudeart: Systembauhalle

Die ursprünglich als Sägewerk errichtete Halle ist ein eindrucksvolles Beispiel für frühe Industriearchitektur auf dem Land.
Das Dachwerk, das den stützenfreien Raum überwölbt, ist als sog. Zollinger Lamellenkonstruktion ausgeführt, benannt nach ihrem Erfinder Friedrich Zollinger. Einzelne Bretter (Lamellen) sind hier zu einem tragfähigen Gitterwerk verschraubt.
Die konstruktive Innovation erlebte ihre Blütezeit in den 1920er Jahren.
 
Im Museum werden mit dem Gebäude die thematischen Aspekte „Industriebau“, „serielle Fertigung“ oder „Systembauweise“ präsentiert.

Logo Bezirk Oberbayern