Sprungziele
Seiteninhalt

Kreativtipps für Zuhause: Weihnachtsengel

Das braucht man:

  • 1 Fichtenzapfen
  • 1 Holzkugel mit Loch
  • 1 Stück Schleifenband für die Flügel, auch ein Stück weiße Wollkordel oder Filzband sind möglich
  • Wolle oder Juteschnur/Paketschnur für die Engelshaare
  • Filzstifte
  • Heißklebepistole, es geht auch gegebenenfalls ein Bastelkleber
  • Schere

So wird's gemacht:

  1. Für die spätere Aufhängung zuerst ein Stück Juteschnur/Paketschnur zu einer Schlaufe knoten. Den Knoten durch das Loch der Holzkugel fädeln.
  2. Mit Heißkleber die Kugel mit dem Knoten auf den Zapfen kleben. Zum Trocknen kann man den Zapfen z.B. in ein kleines Glas stellen.
  3. Für die Flügel die Wollkordel oder das Filzband in eine 8 legen und von hinten mit einer Juteschnur an den Engel binden oder ebenfalls ankleben. Aus einem Schleifenband kann man auch sehr schöne Flügel formen.
  4. Mit den Filzstiften ein Gesicht auf die Kugel malen.
  5. Aus der Juteschnur oder Wolle entstehen die Engelshaare. Am einfachsten geht dies, wenn man die Wolle ein paarmal um zwei Finger wickelt und in der Mitte einmal verknotet, sodass eine 8 entsteht. Anschließend mit der Schere die Enden aufschneiden und die Haare vor die Aufhängung auf das Loch der Kugel kleben.