Sprungziele
Seiteninhalt

Tiere im Freilichtmuseum Glentleiten

Wer mäht den Rasen?

Auf den Wiesen und Weiden des Freilichtmuseums finden Sie in den Sommermonaten viele Tiere. Es sind vor allem historische Nutztierrassen, die in Oberbayern einst weit verbreitet waren. Zum Teil sind sie heute vom Aussterben bedroht. Bei der Pflege der historischen Kulturlandschaft im Museum helfen sie tatkräftig mit. Unter anderem leben während der Museumssaison Berg-, Stein- und Brillenschafe, Bayerische Landgänse, Süddeutsche Kaltblutpferde sowie Murnau-Werdenfelser Rinder auf dem Gelände des Freilichtmuseums.