Sprungziele
Seiteninhalt

Bildmaterial: Überblicksfotos

Das gesamte Gelände des Freilichtmuseums Glentleiten ist etwa 40 ha groß, wir zeigen fast 70 historische Gebäude. Oberhalb des Kochelsees gelegen erstreckt sich das Areal zu Füßen von Herzogstand und Heimgarten. Circa ein Drittel des Geländes ist mit Wald bewachsen. Dazwischen stehen unsere Häuser samt Gärten, Wiesen, Weiden und Feldern, angeordnet nach ihrer geographischen Herkunft.

Die Glentleiten aus der Luft © www.bayern.by - Florian Trykowski

Bildquelle: www.bayern.by - Florian Trykowski.

Techniktal mit Mühlen © Bezirk Oberbayern, Archiv FLM Glentleiten, Foto: Bäck

Im Techniktal sind mehrere Mühlen wie Perlen an einer Schnur aneinandergereiht. Die "Schnur" ist ein Mühlkanal, der mit Wasser aus einem künstlich angelegten Weiher gespeist wird. Bildquelle: Bezirk Oberbayern, Archiv FLM Glentleiten, Foto: Bäck.

Ensemble Berchtesgadener Zwiehof © Bezirk Oberbayern, Archiv FLM Glentleiten, Foto: Amse

Nicht nur vom Ensemble des Berchtesgadener Zwiehofs eröffnet sich ein spektakulärer Blick auf die Berge und den Kochelsee. Bildquelle: Bezirk Oberbayern, Archiv FLM Glentleiten, Foto: Amse.