Sprungziele
Seiteninhalt
09.09.2019

Musikalische Lseung "Mensch sein! G'schichten und Lieder" im Freilichtmuseum Glentleiten am 15.9. um 19.00 Uhr

Bettina Mittendorfer liest, singt und spielt gemeinsam mit Barbara Dorsch

Großweil, 9. September 2019 – Auf eine musikalische Lesung der besonderen Art dürfen sich Besucher des Freilichtmuseums Glentleiten am Sonntag, 15. September, um 19.00 Uhr freuen. „Mensch sein!“ heißt das Motto des Abends. Die Schauspielerin Bettina Mittendorfer unternimmt einen Streifzug durch Bayerns Literatur und widmet sich dem Leben armer Leute. Sie liest, erzählt und singt Lieder über Wirtshaushocker,  Bauern und Metzger, über Tagelöhner und Landstreicher. Musikalisch begleitet wird sie von Musikerin, Kabarettistin und Schauspielerin Barbara Dorsch.

Zu Gehör kommen Werke von Oskar Maria Graf (1884-1967) wie etwa die Geschichte „Das unrechte Geld“, aber auch Stücke von Heinrich Lautensack (1881-1919), Lena Christ (1881-1920) und Emerenz Meier (1874-1928). Im Mittelpunkt stehen immer die kleinen Leute, die aber alle das Herz am rechten Fleck haben, also „Mensch“ geblieben sind. Die Musik zwischen den Geschichten wurde passend zu den Texten ausgewählt, es sind heitere Wiener Lieder oder auch Jodler. Barbara Dorsch sagt dazu: „Wir machen eine oberbayerisch-niederbayerisch-österreichische Schmelze an diesem Abend!“

Der Eintritt für dieses literarisch-musikalische Erlebnis beträgt 15 Euro, die Karten gibt es an der Abendkasse, das Museum nimmt gern telefonische Reservierungen unter 08851/185-10 entgegen.