Sprungziele
Seiteninhalt

Museum geöffnet

Seit Sonntag, 10.6.2018, ist der Großteil des Freilichtmuseums Glentleiten wieder geöffnet. Nachdem am Nachmittag des 8. Juni ein starkes Unwetter die Museumswege unpassierbar gemacht hatte, sind nun wieder die meisten Wege saniert und die große Mehrzahl der historischen Gebäude zugänglich.

Die Glentleiten-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter haben mit Hochdruck am Beheben der Schäden gearbeitet, sodass der obere Geländebereich, das Techniktal mit seinen Mühlen und alle Gebäude bis hinab zur Kegelbahn wieder begehbar sind. Dennoch gilt derzeit noch ein ermäßigter Eintrittspreis von 5€ (für Erwachsene). Geöffnet ist das Museum zu den regulären Öffnungszeiten von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Der Kramerladen und die Glentleitner Wirtschaft & Brauerei sowie bei schönem Wetter das Salettl mit Biergarten sind wie gewohnt für Sie da. Die Sonderausstellungen sind geöffnet, und auch das "Haus zum Entdecken" (Kleinanwesen aus Grünwald, Gebäude Nr. 16) sowie das inklusiv gestaltete Wagnerhäusl aus Brandstätt (Gebäude Nr. 21) können besucht werden. Die Waldkugelbahn hat das Unwetter heil überstanden und kann von den Kindern bespielt werden. Programme und Vorführungen finden statt.

Die Arbeiten im Gelände werden noch einige Tage in Anspruch nehmen. Wir arbeiten unvermindert mit vollem Einsatz daran, die Unwetterschäden zu beheben. Betroffen sind davon derzeit noch die Baugruppe Almwirtschaft und einige wenige historische Gebäude am Rand des Museumsgeländes.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!