Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenausschreibungen

Der Bezirk Oberbayern sucht für das Freilichtmuseum Glentleiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Leiter/-in für das Sachgebiet Kommunikation/Kulturvermittlung und Besucherservice (m/w/d)

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 14 TVöD bewertet. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, d.h. sie kann im Rahmen des Job- und Desksharing auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.

Das Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern ist zusammen mit seinem Zweigmuseum, dem Bauernhausmuseum Amerang, das zentrale oberbayerische Freilichtmuseum und das größte seiner Art in Südbayern. Sein vorrangiger Auftrag besteht darin, die Veränderungen der Lebens- und Arbeitsweisen der Menschen im ländlichen Oberbayern zu erforschen, zu dokumentieren und die Ergebnisse publikumsnah zu präsentieren. 45 Minuten südlich von München gelegen, stellt die Einrichtung mit insgesamt gut 70 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen wichtigen Arbeitgeber im Voralpenraum dar.

Mehr als 60 original erhaltene und eingerichtete Gebäude auf einer Fläche von fast 40 Hektar veranschaulichen Geschichte, Tradition und Wandel aller sozialen Schichten. Außerdem ergänzen Führungen und Demonstrationen historischer Arbeitstechniken das Angebot. Sonderausstellungen und zahlreiche Veranstaltungstage bereichern das Programm.

Als wissenschaftliche Institution sind wir inhaltlich der Geschichte Oberbayerns verpflichtet, deren Präsentation für die Besucher Erlebnischarakter haben soll. Historische Originale und die Arbeit mit modernen Technologien in der Präsentation, Partizipation und multimediales Entdecken, Begegnung und Austausch wirken zusammen. Die Konzeption ergänzender neuer Formate ist erwünscht. Wir suchen eine kreative, perspektivisch denkende Persönlichkeit, die sich abseits der großen Budgets mit Mut, Ideen und Gestaltungskraft in den Dienst eines Museums von überregionaler Bedeutung stellen will.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung des Sachgebietes „Kommunikation, Kulturvermittlung und Besucherservice“ mit den Bereichen Presse und Marketing, Museumspädagogik, Kulturlandschaftspflege/ Umweltpädagogik, Veranstaltungsorganisation und Besucherservice
  • Inhaltliche und strategische Weiterentwicklung des Sachgebiets
  • Innovative öffentlichkeitswirksame Darstellung des Museums
  • Entwicklung einer mit den Zielen des Museums korrespondierenden PR- und Marketingstrategie
  • Entwicklung digitaler Strategien für das Museum und Vorantreiben digitaler Kommunikationsformate und Kulturvermittlungsprojekte
  • Online-Marketing und Social-Media-Aktivitäten
  • Mediengerechte und zielgruppenorientierte Umsetzung von wissenschaftlichen Themen

Vorraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Univ./Master), idealerweise in den Bereichen Medien- oder Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Journalismus, Marketing, Kulturmanagement, Kulturwissenschaft oder Geisteswissenschaften
  • mehrjährige Führungserfahrung, idealerweise im Bereich Presse, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, (Unternehmens-)‌Kommunikation
  • wünschenswert sind ausgewiesene Kenntnisse der Kultureinrichtung Museum und/oder im Bereich Ausstellungen

Sie bringen mit:

  • die Fähigkeit zum strategischen Denken, souveränem konzeptionellen Arbeiten und proaktivem, lösungsorientierten Handeln
  • routinierten Umgang mit vermarktungs- und vermittlungsspezifischen Instrumenten
  • einen versierten Umgang mit analogen, digitalen und sozialen Medien
  • hohe Kompetenz im Schreiben von Texten und gekonntes Einsetzen von Bildsprache
  • die Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Themen verständlich und zielgruppengerecht aufzubereiten
  • ausgewiesene Führungs- und Sozialkompetenzen
  • einen teamorientierten, integrierenden Arbeitsstil
  • die Bereitschaft, an ausgewählten Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • Fremdsprachenkenntnisse (vorzugsweise Englisch und eine weitere Fremdsprache wie Italienisch oder Französisch)
  • Führerschein Klasse B 

Wir bieten:

  • einen vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • Gestaltungsmöglichkeiten für die kreative Entwicklung einer professionellen Vermittlung musealer Inhalte
  • ein motiviertes und leistungsfähiges interdisziplinäres Team
  • eine leistungsgerechte Bezahlung
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit betrieblicher Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten

Kontakt:

Für weitere Informationen sind wir ab dem 11.01.2021 wieder erreichbar. Mit inhaltlichen Rückfragen können Sie sich dann gerne an Fr. Dr. Monika Kania-Schütz (Tel.: 08851/185-33) wenden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 29.01.2021 an das 

Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern
Verwaltung & Controlling
An der Glentleiten 4
82439 Großweil

Das Auswahlverfahren findet voraussichtlich in der 7. Kalenderwoche statt. Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte bei:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben
  • einen aktuellen, vollständigen Lebenslauf
  • Kopien Ihrer Ausbildungs-/Studiennachweise (ggf. mit Anerkennung ausländischer Abschlüsse)
  • Arbeitszeugnisse bzw. Tätigkeitsnachweise
  • Referenzen
  • Kopie Ihrer gültigen Fahrerlaubnis mind. der Klasse B /3, sofern vorhanden 

Wünschenswert wäre, wenn Sie uns Ihre Bewerbungen per E-Mail (als PDF, max. Größe 30 MB) an bewerbung@glentleiten.de übersenden.

Für statistische Auswertungen bitten wir die Bewerber/innen um Mitteilung, wie/über welches Medium sie auf diese Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Der Bezirk Oberbayern verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.


 


Stellenausschreibung wissenschaftliches Volontariat

Das Freilichtmuseum Glentleiten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Volontärin/Volontär (m/w/d)

Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet. Die Ausbildungsvergütung orientiert sich an der Empfehlung des Deutschen Museumsbundes (E13 TVöD, Stufe 1, davon 50 %).

Wir bieten:

Während des wissenschaftlichen Volontariats bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich mit den Tätigkeiten eines großen Museums vertraut zu machen. Sie erhalten durch abwechslungsreiche Aufgabenstellungen Einblicke in die verschiedenen Tätigkeitsfelder in einem Freilichtmuseum und können an Projekten insbesondere im Sachgebiet Kommunikation / Kulturvermittlung / Besucher mitwirken. Dabei können Sie einen inhaltlichen Schwerpunkt im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung setzen. Sie arbeiten an der Konzeption und Realisierung von zielgruppenspezifischen Vermittlungsangeboten mit. In diesem Rahmen können Sie eigenverantwortlich Projekte zum Thema Biodiversität und Nachhaltigkeit im ländlichen oberbayerischen Raum umsetzen.

Voraussetzungen:

Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit, im Fach Volkskunde/Europäische Ethnologie oder einem verwandten kultur- oder sozialgeschichtlichen Fach, erste Erfahrungen im Museumsbereich durch Praktika, weiter Teamgeist, Flexibilität und Einsatzbereitschaft.

Kontakt:

Für weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Schrader (Tel.: 08851/185-35, mit Ausnahme in der Zeit vom 23.12.2020 bis zum 08.01.2021).

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.01.2021 an das

Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern
Verwaltung & Controlling
An der Glentleiten 4
82439 Großweil
www.glentleiten.de

Wünschenswert wäre, wenn Sie uns Ihre Bewerbungen per E-Mail (als PDF, max. Größe 30 MB) an bewerbung@glentleiten.de übersenden.

Für statistische Auswertungen bitten wir die Bewerber/innen um Mitteilung, wie/über welches Medium sie auf diese Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Der Bezirk Oberbayern verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.