Sprungziele
Seiteninhalt

Oberbayerns Seenfischer

Fotografien von Johannes Wunner

Die Geschichte der oberbayerischen Seenfischer reicht bis in das frühe Mittelalter zurück. Kaum ein anderer Beruf hat sich bis heute so wenig verändert. Die Handhabung der Stell- und Zugnetze sowie der Reusen ist den Fischern genauso geblieben, wie die harte Arbeit auf dem See. Der Fotograf Johannes Wunner hat eindrucksvolle Porträts eingefangen, Menschen, die von der Natur geprägt sind und ihr Handwerk pflegen. Die Fotografien werden im Jackl-Stadel aus Steinhart (Gebäude Nr. 63) Freilichtmuseum Glentleiten ausgestellt (Ausnahme: Vom 17. bis 24. September sind die Bilder wegen der großen Obstsortenausstellung nicht zu sehen).