Sprungziele
Seiteninhalt

Präsentation: Ernergetische Ertüchtigung von historischen Fenstern

3. September - 11. November 2017

2016 starteten die Schulen für Holz und Gestaltung des Bezirks Oberbayern ein Projekt zur energetischen Ertüchtigung historischer Fenster. Ziel war es, durch bauliche Maßnahmen und Ergänzungen den Wärmeverlust zu minimieren - und zwar so, dass die historische Bausubstanz so weit als möglich erhalten bleibt.

Die Schüler und Lehrer wählten drei Fenster von Gebäuden aus dem Freilichtmuseum Glentleiten aus und bauten sie nach. Anschließend ergänzten sie diese zu Kastenfenstern. Eine bauphysikalische Bewertung ergab, dass die zum baulich ergänzten Fenster einen Wärmedurchgangswert erreichten, der nahe am Referenzwert eines Fensters für Neubauten liegt.

Die Fensternachbauten inklusive der hinzugefügten Bauteile waren in der Systembauhalle aus Warngau ausgestellt. Eine Broschüre informiert detaillierter über das Projekt.