Sprungziele
Seiteninhalt

Kreativtipps für Zuhause: Insektenhotel im Bienen- und Marienkäferlook

Das braucht man (Abb. 1):

  • Leere Blechdose
  • Farben (z.B. Acrylfarben)
  • Filzstücke
  • Schere
  • Kleber
  • Kreppklebeband
  • Hammer
  • Nagel
  • Draht
  • Zange
  • Pinsel
  • Füllmaterial (z.B. Bambusstäbe, Röllchen aus Wellpappe, Holzwolle, Stroh, dünne Zweige, …)

So wird’s gemacht:
Die Dose nach Belieben mit bunter Farbe bemalen. Am besten decken die Farben, wenn man die Dose zuvor weiß grundiert. Um gleichmäßige Streifen zu erhalten, kann man auf die getrocknete Farbe Kreppband kleben und die Lücken z.B. mit schwarzer Farbe übermalen (Abb. 2).

Aus den Filzresten können Flügen und Augen ausgeschnitten und aufgeklebt werden.
Anschließend mit Hilfe von Hammer und Nagel ein Loch in den Dosenboden machen (Abb. 3). So kann man den Draht zum Aufhängen durch die Dose fädeln.

Zuletzt die Dose mit Naturmaterialien und Wellpappe füllen (Abb. 4). Schon kann man das fertige Insektenhotel an einem geschützten Ort im Garten oder auf dem Balkon aufhängen, und die kleinen Bewohnerinnen und Bewohner können ihr neues Heim beziehen (Abb. 5).

Alle Kreativtipps für Zuhause finden Sie unter “Mit Kindern ins Museum“.