Sprungziele
Seiteninhalt

Das neue Eingangsgebäude ist in Betrieb!

Nach nur knapp eineinhalb Jahren Bauzeit ist das Gebäude betriebsbereit.

2012 hatte der Bezirkstag von Oberbayern den Beschluss gefasst, für sein Freilichtmuseum Glentleiten ein neues Eingangsgebäude errichten zu lassen. Ein Jahr später fand ein europaweit ausgeschriebener Wettbewerb statt, an dem sich fast 300 Architekturbüros beteiligten. Die Wahl der Jury fiel auf den Entwurf des Büros Florian Nagler Architekten aus München. Nach den anschließenden Feinplanungen wurde am 29. August 2016 mit den Bauarbeiten begonnen. Es entstand ein Gebäude, in dem viele Funktionen unter einem Dach vereint sind: Empfang und Kasse, Museumsladen, Sonderausstellungsraum, Gastronomie mit Schaubrauerei, Medienlounge und Veranstaltungsraum.

Der 1. Spatenstich erfolgte am 7. Oktober 2016, am 21. Juni 2017 wurde Richtfest gefeiert, und am 19. März 2018 ging das Gebäude in den Betrieb.

Blick in das Innere des neuen Eingangsgebäudes

Eindrücke aus dem Erdgeschoss

Eindrücke aus dem Obergeschoss

Blick auf die Baustelle des neuen Eingangsgebäudes

Hier können Sie noch einmal nachsehen, wie das über 70 m lange Gebäude entstand.

Rückblick auf das Baugeschehen - Außenanlagen

Rückblick auf das Baugeschehen - Innenausbau 1/Eingangsbereich

Rückblick auf das Baugeschehen - Innenausbau 2/Gastronomie

Rückblick auf das Baugeschehen - Rohbau 2/Holz (seit 24.4.)

Rückblick auf das Baugeschehen - Rohbau 1/Betonarbeiten (18.10. bis 21.4.)

Rückblick auf das Baugeschehen - Erdarbeiten (29.8.-18.10.2016)